Stadtradeln in Landshut vom 18.Juni bis 8. Juli 2021 08.06.2021 | Verkehr


 

Es ist wieder so weit in Landshut - 3 Wochen Stadtradeln

 von Freitag, den 18 Juni bis Donnerstag, den 8. Juli 2021 

 

„ADFC - Utes Rote Flitzer“

 

sind auch dieses Jahr wieder mit dabei. Die Stadt Landshut nimmt zum 14.  Mal am Städtewettbewerb „Stadtradeln“ teil. Ziel ist es, möglichst viele Radfahrer zum Kilometerzählen zu gewinnen. Wann und wo auch immer Sie in diesen drei Wochen das Fahrrad benutzen, ob zum Einkaufen oder auf dem Weg zur Schule und Arbeit, ein Familienausflug oder eine Radtour  -  jeder Kilometer zählt. Auch Kinder können ihre umweltfreundlich gefahrenen Kilometer angeben.

 

Stadtradeln ist eine Aktion des Klimabündnisses. Es geht um einen Beitrag zum Klimaschutz. Fahrradfahren bedeutet keine Luftverschmutzung, kein Lärm  und dazu noch die  positiven Auswirkungen auf Gesundheit und Fitness. Dafür lohnt es sich in die Pedale zu treten.

Ich lade Sie ein und würde mich sehr freuen, wenn Sie in meinem Team  „ADFC – Utes Rote Flitzer“  mitradeln würden !

Unter Landshut stadtradeln.de können Sie sich bis spätestens 8. Juli 2021 registrieren und Ihre geradelten Kilometer meinem Team ADFC Utes rote Flitzer gutschreiben.

 

Veröffentlicht am 08.06.2021

 

Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei der Bundestagswahl auf Sieg! 09.05.2021 | Bundespolitik


09. Mai 2021

Mit einem fulminanten Bundesparteitag hat die SPD den Wahlkampf eingeläutet. Die BayernSPD zeigt sich begeistert.

Veröffentlicht am 09.05.2021

 

Austausch der neuen Doppelspitzen von AWO Bayern und BayernSPD – Zusammenarbeit vereinbart 06.05.2021 | Bundespolitik


Bei einem ersten Austausch der beiden neu gewählten Doppelspitzen von Arbeiterwohlfahrt BayernNicole Schley und Stefan Wolfshörndl, und BayernSPDRonja Endres und Florian von Brunn, MdL, haben sich zwei Schwerpunkte ergeben, für die sich beide einsetzen werden: die Abfederung der sozialen und finanziellen Folgen der Corona-Pandemie und die Verlängerung des Rettungsschirms für die Pflege.

Veröffentlicht am 06.05.2021

 

Soziale Politik für Dich - Impfen darf nicht zur sozialen Frage werdn 01.05.2021 | Gesundheit


Impfen darf nicht zur sozialen Frage werden, sagte Bundeskanzlerkandidat Olaf Scholz im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Und Recht hat er !!!!!!!!!!!!!!!!!

Städte und Länder müssen gegensteuern, wenn Wohlhabende und Akademiker und Akedemikerinnen schneller einen Impftermin erhalten, weil sie mehr Ärzte und Ärzinnen in ihrem Bekanntenkreis kennen - niemand hat etwas davon, wenn die noblen Vororte durchgeimpft sind, aber die Pandemie in den sozialen Brennpunkten weiter grassiert.

Deswegen müssen Kommunen und Länder Strategien entwickeln, um in den Brennpunkten schneller niedrigschwelliger zu impfen. 

Dafür braucht es aber nicht nur mehrsprachige Briefe  oder Infozettel, sondern auch Impfmobile auf den Marktplätzen und in den Brennpunkten.

 

 

Veröffentlicht am 01.05.2021

 

Fahrradpendeln: Freier Kopf und frische Luft 28.04.2021 | Umwelt & Verkehr


20 Jahre „Mit dem Rad zur Arbeit“

Bereits zum 20. Mal startet die gemeinsame Aktion des Fahrradclub ADFC und der AOK „Mit dem Rad zur Arbeit“. Ab dem 1. Mai können alle Arbeitnehmer:innen in Deutschland geradelte Kilometer sammeln. Coronabedingt dürfen auch wieder Fahrten rund ums Homeoffice angerechnet werden. Ein besonderer Schwerpunkt sind in diesem Jahr Angebote für fahrradfreundliche Arbeitgeber und solche, die es werden wollen. Denn mit passenden Anreizen steigen auch viele Menschen aufs Rad, die bisher gezögert haben.

 

Veröffentlicht am 28.04.2021

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 208172 -

WebSozis

Besucher:208173
Heute:13
Online:1