Herzlich willkommen auf meiner Homepage!


Ute Kubatschka

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, dass Sie Interesse an meiner Arbeit zeigen. In der gebotenen Kürze werde ich Ihnen über meine politischen Schwerpunkte, aber auch in diversen Arbeitskreisen und Aktionsbündnissen berichten. Ich bin seit fast 50 Jahren Mitglied der SPD und mein politisches Interesse ist immer noch ungebrochen.

 

Ihre

Ute Kubatschka 

 

 

 

 

 
 

Neue Tanzschule "Tanz-Länd" in Landshut eröffnet 22.09.2014 | Topartikel Allgemein


Am Samstag, den 20. September 2014 wurde die neue Tanzschule "Tanz-Länd" in der Ländgasse 137 eröffnet. Die großen hellen Räume, zwei Tanzsäle und ein Barbereich fanden bei den Eröffnungsgästen großen Anklang. Mit einem Schneeballwalzer, angeführt von den Inhabern der Tanzschule Anita und Werner Kubatschka, wurde das Parkett von den anwesenden Gästen gleich mit einem Walzer eingeweiht.

 

Veröffentlicht am 22.09.2014

 

Kanzlerkandidat Olaf Scholz bei der Bundestagswahl auf Sieg! 09.05.2021 | Bundespolitik


09. Mai 2021

Mit einem fulminanten Bundesparteitag hat die SPD den Wahlkampf eingeläutet. Die BayernSPD zeigt sich begeistert.

Veröffentlicht am 09.05.2021

 

Austausch der neuen Doppelspitzen von AWO Bayern und BayernSPD – Zusammenarbeit vereinbart 06.05.2021 | Bundespolitik


Bei einem ersten Austausch der beiden neu gewählten Doppelspitzen von Arbeiterwohlfahrt BayernNicole Schley und Stefan Wolfshörndl, und BayernSPDRonja Endres und Florian von Brunn, MdL, haben sich zwei Schwerpunkte ergeben, für die sich beide einsetzen werden: die Abfederung der sozialen und finanziellen Folgen der Corona-Pandemie und die Verlängerung des Rettungsschirms für die Pflege.

Veröffentlicht am 06.05.2021

 

Soziale Politik für Dich - Impfen darf nicht zur sozialen Frage werdn 01.05.2021 | Gesundheit


Impfen darf nicht zur sozialen Frage werden, sagte Bundeskanzlerkandidat Olaf Scholz im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Und Recht hat er !!!!!!!!!!!!!!!!!

Städte und Länder müssen gegensteuern, wenn Wohlhabende und Akademiker und Akedemikerinnen schneller einen Impftermin erhalten, weil sie mehr Ärzte und Ärzinnen in ihrem Bekanntenkreis kennen - niemand hat etwas davon, wenn die noblen Vororte durchgeimpft sind, aber die Pandemie in den sozialen Brennpunkten weiter grassiert.

Deswegen müssen Kommunen und Länder Strategien entwickeln, um in den Brennpunkten schneller niedrigschwelliger zu impfen. 

Dafür braucht es aber nicht nur mehrsprachige Briefe  oder Infozettel, sondern auch Impfmobile auf den Marktplätzen und in den Brennpunkten.

 

 

Veröffentlicht am 01.05.2021

 

Fahrradpendeln: Freier Kopf und frische Luft 28.04.2021 | Umwelt & Verkehr


20 Jahre „Mit dem Rad zur Arbeit“

Bereits zum 20. Mal startet die gemeinsame Aktion des Fahrradclub ADFC und der AOK „Mit dem Rad zur Arbeit“. Ab dem 1. Mai können alle Arbeitnehmer:innen in Deutschland geradelte Kilometer sammeln. Coronabedingt dürfen auch wieder Fahrten rund ums Homeoffice angerechnet werden. Ein besonderer Schwerpunkt sind in diesem Jahr Angebote für fahrradfreundliche Arbeitgeber und solche, die es werden wollen. Denn mit passenden Anreizen steigen auch viele Menschen aufs Rad, die bisher gezögert haben.

 

Veröffentlicht am 28.04.2021

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 206157 -

WebSozis

Besucher:206158
Heute:4
Online:2